Projekte

Die Forschungsstelle für Psychologie DELOS verfolgt eigene Projekte in den Bereichen geisteswissenschaftliche Grundlagen, menschenkundlich-therapeutische Forschung und neue Ästhetik. In allen genannten Gebieten bestehen auch Kooperationen mit anderen Einrichtungen wie etwa der Alanus Hochschule, der Initiative Eventeurythmie und der Firma Sonett. In der eigenen Tätigkeit und in der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen sollen die Grundlagen und mögliche Wirkungen eines erweiterten Verständnisses des Menschen in Gesundheit und Krankheit entwickelt werden.

 


Die Mistelform Produkte der Firma Sonett sind das Ergebnis eines gemeinsamen Forschungsprojektes der Forschungsstelle für Psychologie Delos mit der Firma Sonett. Wolf-Ulrich Klünker hat dafür ein Behandlungsverfahren für die Mistel, die Sensibilisierung im fluiden Oszillator entwickelt, der von der Firma Sonett technisch im Rahmen des gemeinsamen Forschungsprojektes realisiert wurde.


In diesem Beitrag veröffentlichen wir einige Beispiele von Lochkamerabildern von Ramona Rehn. Sie stehen exemplarisch für verschiedene Bildprojekte, wie z.B. Bilder aus der Eurythmie, Bilder von Pflanzen etc.


Interview vom Februar 2017 zur Mistelforschung

Vor 100 Jahren hat Rudolf Steiner gemeinsam mit Ita Wegman die Behandlung von
Krebs mit Hilfe der Mistel angeregt. Nun werden ab Sommer erstmals Mistelöle und –
lotionen in den Handel kommen. Dahinter steht eine ungewöhnliche Entwicklungsarbeit
zwischen dem anthroposophischen Reinigungsmittelhersteller Sonett und Professor Dr.
Dr. Wolf-Ulrich Klünker, der nicht nur an der Alanus Hochschule, sondern auch im
Rahmen der Delos Forschungsstelle tätig ist. Ronald Richter sprach mit ihm über die
Aufgabe der Mistel in unserer Zeit und ein vertieftes Verständnis von Anthroposophie.